Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/night-time

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Warum???

Warum???

Bin ich schlecht? Ich denke ich bin es, doch ich habe nicht mal ein schlechtes Gewissen. Am liebsten wäre es mir, mir würde jemand diese Bürde nehmen und ich könnte frei wie ein Vogel durch die Lüfte fliegen und niemals wieder den Boden berühren. Ich würde fliegen und hoffen, dass mich der Wind weit, weit fort trägt. Irgendwann werden meine Flügel müde und ich kann in die See fallen. Hineinstürzen in das kalte dunkle Wasser und mich auf den Boden sinken lassen. Vorbei gleiten an Seetang und Meerestieren. Irgendwann treffe ich auf und der Schlick ergreift mich mit seinen kalten Armen und gräbt mich ein. Irgendwo zwischen Wracks und toten Fischen, alten Scherben und Münzen...Vergessen für immer...

Bis zum heutigen Tag verabscheue ich Menschen die so etwas machen und nun bin ich selber einer dieser Menschen die auf ihrem Egotrip anderen Menschen das Herz brechen. Ja, ich bin egoistisch. Sonst ein Fremdwort, doch nun lebe ich es mit jeder Pore meines Körpers und mit jedem kleinen Gedanken in meinem Kopf.

Noch gibt es ein Zurück, doch ich möchte nicht zurück. Zu schön sieht die Zukunft aus. Dabei weiß ich nicht mal ob sie das auch wird. Es klingt wie ein Traum, doch kein Wecker ist da der klingelt, kein Mensch weckt dich auf, kein Kind kommt an dein Bett und piekt seinen Finger in deine Wange...Nichts passiert von alle dem und so träume ich weiter und hoffe auf ein kleines Stück vom Glück.

Ich gebe jemanden Einblick in meine Seele und kenne ihn nicht. Ich lasse jemanden in mein aller Heiligstes und kenne ihn nicht und doch ist da diese gewisse Vertrautheit, dieses gewisse Gefühl als würde ich ihn schon seid Jahren kennen. Ich liebe dieses kleine Spiel und doch ist es kein Spiel, es ist das Leben. Es macht mir angst, angst weil ich in diesem Spiel mit spiele und weil die andere, diese unbekannte Welt, so schön zu sein scheint.

Ich möchte laufen und doch stehe ich da und warte, warte auf das kleine Glück. Ich bin glücklich und doch traurig zu gleich. Ich möchte diese Blase zerplatzen lassen und in meiner mir bekannten Welt wieder aufwachen, ich möchte aus diesem Traum erwachen. Doch es passiert nichts. Es passiert nichts weil es kein Traum ist und auch keine Blase. Es ist das Leben und das Leben ist, wie wir alle wissen einfach das Leben. Ohne Anleitung und Hilfestellung. Das  Leben ist das Sein. Also, warum bin ich nicht? Warum lebe ich nicht?

Vor was habe ich angst? Vor der Zukunft? Irgendwie ist sie mir egal. Ich bin ich und ich möchte sein.

Doch ich werde einigen Menschen weh tun und das verlieren was ich mir aufgebaut habe. In den Augen mancher werde ich egoistisch und böse sein. Ich werde die sein die alles zerstört hat. Die Böse. Kann ich damit umgehen? Ich weiß es nicht. Irgendwo ist es mir auch egal. Doch eben nicht ganz.

Mein Kind. Ich werde seine kleine Welt zerstören. Ich weiß wie es ist und es tut mir weh. Aber ich muss da raus. Entweder ich oder die Anderen. Er ist doch aber mein kleiner Schatz und er hat eine Familie verdient. Es bricht mir das Herz. Aber ich halte es nicht mehr aus. Bin nur noch genervt und sehne mich danach allein zu sein. Es macht mir angst. Es gibt Momente in denen ich meinen Mann einfach nur anschreien möchte, in denen ich laufen möchte, weg laufen und nie mehr wieder kommen möchte. Ich hasse mich dafür.

Zur Zeit sehe ich meinen Sohn und sehe nicht ihn sondern ein Scheidungskind. Ich sehe meinen kleinen Schatz wie er die Welt nicht mehr verstehen wird, wie er sich fragt was passiert ist. Ich möchte ihm all das am liebsten ersparen und doch mache ich das Gegenteil von dem. Ich hoffe nur, dass es gut verlaufen wird. Wird es das?

Mein ganzes bisheriges Leben steht in Frage und ist nicht mehr das was es mal war. Es wird sich ändern, so oder so. Es gibt nicht viele Wege und ich denke auch nicht über sie nach. Würde ich auch noch über die endlosen Möglichkeiten dessen denken was passieren würde, dann wäre das Chaos perfekt.

4.8.12 19:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung